Ganzheitliche Körper- und Atemtherapie Petra Schneider
 

Anwendungsbereiche

Atembeschwerden: Atemnot, Klos im Hals, oberflächliches Atmen, Asthma, COPD

Herzerkrankungen und nach Herzoperationen

Alle indizierten Krankheitsbilder für die Physiotherapie: Schmerzen, Verspannungen, Verletzungen und Operationen, Kraft- und Stabilitätsaufbau – Optimierung des muskulären Zusammenspiels

Schwangerschaftsbegleitung, Geburtsvorbereitung, Wochen- und Spätwochenbett, Beckenbodentraining, mobilisieren und stabilisieren der eigenen Kräfte

Prozessbegleitung: Burnout, Panikattacken, Ängste, depressive Verstimmungen, Abgrenzungsthematik

Zur Stressreduktion und bei Symptomen wie Zähneknirschen, Bluthochdruck

Kräftigung der Stimme und Haltung, öffentliche Auftritte, Führungstätigkeit

Steigerung des Wohlbefindens 

Kinder und Jugendliche: Konzentrationsschwäche, Atemwegserkrankungen, nach Unfällen und Verletzungen, Skoliosebehandlung

 
 
 
 
UA-138339992-1