Ganzheitliche Körper- und Atemtherapie Petra Schneider
 

Behandlungsbeispiele

Chronische Rückenschmerzen

Person A leidet unter chronischen Schmerzen des Rückens und einer gesamten Körperseite seit über 20 Jahren, lebt zurückgezogen aufgrund Kontakt- und Panikängsten, kann nur in Begleitung die eigenen vier Wände verlassen.


Behandlungserfolg: 

Person A kann dank eines besseren Körperbewusstseins die Schmerzzustände als veränderbare Zustände wahrnehmen und der chronische Schmerzzyklus wurde durchbrochen. Durch Wahrnehmen der eigenen Grenzen und das Entdecken der eigenen Kraft tritt Person A nun selbstbewusster auf und kann sich wieder ohne Begleitung unter Menschen bewegen. Verbesserte Lebensqualität und Lebensfreude sind das Resultat. 



Asthma

Person B leidet seit Jahren unter Asthma mit häufiger Atemnot vor allem nachts und bei Belastungen. Wenig Atem nach kurzen Gehstrecken.


Behandlungserfolg:  

Person B erfährt angepasste Atem-, Bewegungs- und Dehnungsmöglichkeiten. Dies führt zu einem neuen Zugang zum eigenen Atem, welcher nun ausdauernder und belastbarer ist. Durchschlafen und längere Gehstrecken sind wieder möglich. Die Lebensqualität konnte deutlich gesteigert werden, auch dank regelmässigen, begleitenden Atembehandlungen.



Vorbereitung Bühnenauftritt

Gruppenlektion in einer Frauentanzgruppe anlässlich einer bevorstehenden Tanzaufführung zu den Themen Bühnenpräsenz, Stabilisierung und Umgang mit Lampenfieber.


Erfolg:  

Aufbau des Eigenraumes, Öffnen der Sinne, Wahrnehmen des Raumes und der anderen Tänzerinnen. Die Teilnehmerinnen lernen bei sich zu bleiben und doch im Kontakt mit den anderen zu stehen. Das Publikum fühlt sich während der ganzen Vorstellung angesprochen und der Spannungsbogen, sowie eine starke Bühnenpräsenz können gehalten werden. Die Teilnehmer empfinden Freude über ein grosses, gemeinsames Wirken.


 

 
 
 
 
UA-138339992-1